x
Pharmazeuten im Praktikum

Endlich in die Praxis

  36 Optionen für Ihre Zukunft

Werden Sie Pharmazeut im Praktikum

Gelangen Sie direkt zu unserem Stellenangebot und bewerben Sie sich mit Angabe Ihres gewünschten Zeitraumes und Einsatzgebietes.

 Hier bewerben

Unsere vielfältigen Einsatzgebiete

Wir bieten ca. 25 Einsatzgebiete in vier großen Bereichen, die sich von der Forschung & Entwicklung bis zur Zulassung unserer Medikamente beschäftigen.

Prüfen, mikroskopieren oder recherchieren Sie lieber? Labor oder Schreibtisch? In welchem Team Sie ihr praktisches Halbjahr verbringen möchten, entscheiden Sie. Damit Ihnen die Wahl leichter fällt, stellen wir Ihnen die Bereiche im Einzelnen vor.

Möchten Sie mehr erfahren, berät Sie auch Frau Blank (Tel. 030 6707-3174), die gerne den passenden Praktikumsplatz mit Ihnen gemeinsam findet.

Forschung & Entwicklung

Innovative pharmazeutische Produkte sind nur möglich, wenn wir als Pharmaunternehmen in ihre Erforschung und Entwicklung investieren. So weiten wir nicht nur den pharmazeutischen Markt aus – wir stellen auch an uns selbst die höchsten Anforderungen und erweitern so kontinuierlich unseren Horizont und unsere Vorstellung von dem, was möglich ist. Hier in Berlin konzentrieren wir uns auf die pharmazeutische Entwicklung von Arzneiformen. Als PhiP sind Sie unmittelbar an aktuellen Forschungsprojekten beteiligt. Wir bieten Ihnen vier verschiedene Einsatzbereiche.

  • Hier können Sie mit gutem Uni-Wissen über instrumentelle Analytik (z. B. HPLC, UV-VIS, SDS-PAGE) punkten. In der Qualitätskontrolle entwickeln und validieren Sie analytische Methoden, erstellen Analysen und Auswertungen für Prüfpräparate und dokumentieren Ihre Arbeit im Sinne der GMP. All das selbstständig und bestens von unseren erfahrenen Fachleuten betreut.

  • Sie stellen im Rahmen weltweiter klinischer Studien der Phasen I–IV Prüfpräparate her, verpacken sie entsprechend der Randomisierung und versenden sie an ihren Bestimmungsort. Wenn Sie sich besonders gut mit pharmazeutischer Technologie auskennen, sind Sie hier genau an der richtigen Stelle für Ihr praktisches halbes Jahr. Anschließend sind Sie bestens versiert in GMP-gerechter Produktion und Verpackung. Mitzubringen ist vor allem große Sorgfalt.

  • Pharmazeutische Technologie ist Ihr Lieblingsfach und Sie sind außerdem an instrumenteller Analytik (z. B. HPLC, UV-VIS) in der Industrie interessiert. Das passt bestens zu diesem Praktikum, denn hier stellen Sie Arzneiformen im Labormaßstab her, bearbeiten die zugehörigen analytischen Fragestellungen, dokumentieren alles nach GMP und überführen die Herstellungsmethoden in die Produktion.

  • Sie unterziehen Darreichungsformen einem Alltagscheck. Sind Fertigspritzen flugtauglich und behalten Tropfen auch bei Hitze ihre Wirksamkeit? Das finden Sie heraus durch Analysen zu Gehalts- und Reinheitsbestimmung, Wirkstofffreisetzung sowie chemisch-physikalischen Eigenschaften von Prüfpräparaten. Und natürlich mit Ihrem guten Fachwissen in Sachen instrumenteller Analytik (z. B. UV-VIS, HPLC). Ihre Ergebnisse dokumentieren Sie im Sinne der GMP.

Herstellung

Wir stellen unsere Arzneimittel in hochmodernen Anlagen und komplexen Arbeitsabläufen her. Von festen Arzneiformen wie Tabletten, Dragees und Kapseln über Liquida wie Säfte und Tropfen bis hin zu Suppositorien und Infusionslösungen decken wir ein sehr großes Spektrum an Darreichungsformen ab. Dabei ist es selbstverständlich, dass Produktion und Verpackung kompetent überwacht und strenge Qualitäts- und Hygienestandards eingehalten werden. Hierfür qualifizieren, validieren und dokumentieren Sie die verwendeten Verfahren.

  • Sie lernen die Herstellung fester Arzneiformen in allen Facetten kennen: Dafür bearbeiten Sie einerseits eigene Projekte; andererseits unterstützen Sie die Fachleute in Ihrem Team in Sachen Prozessoptimierung, Troubleshooting, Prozessvalidierung, Deviation-/OOS- und Change-Control-Management.

  • Die Produktion nichtsteriler Liquida und Suppositorien hat, wie auch die zentrale Auswaage, ihre eigenen technischen Abläufe. Lernen Sie sie kennen und unterstützen Sie Ihr Team bei den Qualifizierungs- und Validierungsprozessen gemäß GMP. Dafür organisieren und dokumentieren Sie alle notwendigen Teilschritte und lernen so den Produktionsverlauf detailliert kennen.

  • Sie stellen im Rahmen weltweiter klinischer Studien der Phasen I–IV Prüfpräparate her, verpacken sie entsprechend der Randomisierung und versenden sie an ihren Bestimmungsort. Wenn Sie sich besonders gut mit pharmazeutischer Technologie auskennen, sind Sie hier genau an der richtigen Stelle für Ihr praktisches halbes Jahr. Anschließend sind Sie bestens versiert in GMP-gerechter Produktion und Verpackung. Mitzubringen ist vor allem große Sorgfalt.

Qualitätssicherung und Regulatory Affairs

Die komplexen Vorgänge der Zulassungs- und Qualitätssicherungsverfahren bringen Fachleute aus den verschiedensten Bereichen unseres Unternehmens zusammen. Gemeinsam können wir unser Versprechen einlösen, zuverlässig und kontinuierlich die höchste Qualität und Sicherheit unserer Produkte nach internationalen Standards zu gewährleisten. Ob am Schreibtisch, in den Fachbereichen oder direkt in den Produktionsstätten: Die Arbeit in Qualitätssicherung und Regulatory Affairs ist sehr abwechslungsreich.

  • Regulatory Affairs
  • Alle Aspekte von Zulassungsverfahren fallen in den Aufgabenbereich Ihres Teams. Neben Neuzulassungen beschäftigen Sie sich auch mit der stetigen Anpassung der Arzneimittelzulassungen in Deutschland und in der EU. Hierfür arbeiten Sie eng mit Experten verschiedener Fachabteilungen zusammen und stellen entsprechende Dossiers zusammen. Sowohl bei dieser Aufgabe als auch bei der fachlichen Prüfung der Dokumente und der Kommunikation mit den Zulassungsbehörden auf Deutsch und Englisch arbeiten Sie höchst gewissenhaft.

  • Ihr Team befasst sich mit Produktinformationstexten, wie Fach- und Gebrauchsinformationen, damit die Arzneimittel vom Verbraucher richtig angewendet werden und damit die Informationstexte den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Sie arbeiten dazu mit Fachleuten aus den verschiedensten Abteilungen zusammen. Sie sind besonders sorgfältig bei der Überarbeitung von Texten auf Deutsch und Englisch, recherchieren medizinisch-pharmazeutische Fragestellungen und begleiten so die notwendigen Zulassungsprozesse.

  • Alle Aspekte von internationalen Zulassungsverfahren fallen in den Aufgabenbereich Ihres Teams. Neben der eigentlichen Zulassung geht es auch um die Erhaltung und möglicherweise Änderung von Arzneimittelzulassungen innerhalb und außerhalb der EU. Sie koordinieren die internen und externen Aktivitäten mit den internationalen Länderbüros und sind in die fachliche Prüfung eingebunden. Besonders wichtig hierbei ist die Erstellung der Gesamtdokumentation für Behörden in englischer Sprache, an der Sie ebenfalls mitwirken.

  • Qualitätssicherung
  • In diesem Team bewerten Sie die pharmazeutische Qualität unserer Produkte und erstellen die notwendigen Unterlagen für die Arzneimittelzulassungen. Die zahlreichen Schnittstellen des Teams mit den Bereichen Pharmazeutische Entwicklung, Herstellung, Qualitätskontrolle und Zulassung ermöglichen Ihnen in kurzer Zeit einen umfangreichen Einblick in die Tätigkeiten des Apothekers in der pharmazeutischen Industrie.

  • Sie unterstützen Ihr Team bei der Reklamationsbearbeitung, indem Sie Qualitätsbeanstandungen erfassen, die notwendigen Untersuchungen koordinieren, Ergebnisse bewerten und entsprechende Berichte erstellen. Sie lernen zudem die Bearbeitung und Bewertung von potenziellen Spezifikationsabweichungen kennen. Darüber hinaus helfen Sie bei der Qualifizierung von Lieferanten und Lohnherstellern, indem Sie deren Eignung etwa anhand von Auditierungen bewerten. In diesem Team sind Sie richtig, wenn Sie sich insbesondere für Gute Herstellungspraxis (GMP) interessieren.

  • Zusammen mit dem Team vom Change Management bewerten und begleiten Sie Änderungen, die bei der Herstellung und Prüfung unserer Arzneimittel eingeführt werden sollen, z.B. Änderungen im Herstellungsverfahren oder von Analysemethoden. Hierfür stellen Sie Informationen zusammen und legen gemeinsam mit den beteiligten Bereichen Herstellung, Qualitätskontrolle und Zulassung die Aktivitäten fest, die zur Einführung der Änderung notwendig sind. So erhalten Sie einen Überblick über die GMP- und Zulassungsanforderungen sowie die unterschiedlichsten Änderungsaspekte. 

  • Sie unterstützen Ihre Kollegen bei der Planung, Durchführung und Bewertung von Prozessvalidierungen. Sie arbeiten an der Optimierung unseres Validierungskonzeptes mit und stimmen sich dazu eng mit den Bereichen Herstellung und Qualitätskontrolle ab. So erhalten Sie einen tiefen Einblick in unsere unterschiedlichen Herstellungsprozesse. In diesem Team sind Sie richtig, wenn Sie Freude an pharmazeutischer Technologie haben, Organisationstalent mitbringen, gern konzeptionell arbeiten und außerdem einen Funken Kreativität mitbringen.

  • Marketing & Medizin
  • Ihr Team betreut alle unsere Arzneimittel, die in Deutschland zugelassen sind. Gemeinsam behalten Sie die wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Entwicklungen im Blick, erstellen Informationsmaterialien und beantworten medizinisch-wissenschaftliche Anfragen zu den Präparaten. Sie sind hier bestens aufgehoben, wenn Sie sich insbesondere für Pharmakologie und den Schwerpunkt Arzneimittelinformation interessieren.

  • Pharmakovigilanz
  • Hier geht es um die wissenschaftliche Dokumentation von Nebenwirkungsverdachtsmeldungen, z. B. aus klinischen Studien, aber auch von zugelassenen Arzneimitteln aus den Märkten innerhalb und außerhalb der EU. Sie sammeln Meldungen zu Nebenwirkungen, unterstützen Ihre Kollegen bei deren Bewertung und veranlassen die Weiterleitung an interne und externe Schnittstellen. Die termingerechte Überwachung der Vorgänge – entsprechend den gesetzlichen Fristen und betrieblichen Vorgaben – gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

  • Die laufende und systematische Überwachung der Sicherheit der Arzneimittel (Pharmakovigilanz) ist eine zentrale Aufgabe des Pharmazeutischen Unternehmers. Während Ihres Praktikums werden Sie von Beginn an direkt in das Team eingebunden. Im Team "Product Defects" unterstützen Sie u.a. bei der Kategorisierung, medizinischen Bewertung und Maßnahmenableitung von Reklamationen sowie von Abweichungen im Rahmen von Stabilitätsstudien („Out of Specification“). Zudem stehen Sie stets im engen Kontakt mit zahlreichen anderen Abteilungen wie der Qualitätssicherung und –kontrolle als auch mit Apotheken und Behörden. Im Team "Quality Management" befassen Sie sich mit Prozessen der Pharmakovigilanzabteilung, gestalten und optimieren diese und bilden sie in Arbeitsanweisungen ab. Zusätzlich unterstützen Sie bei der Vor- und Nachbereitung von Audits und Schulungen. Die Umsetzung regulatorischer und firmeninterner/globaler Vorgaben im Rahmen des Pharmakovigilanz-Qualitätsmanagements rundet Ihre Aufgabe ab.

Qualitätskontrolle

Theorie oder Praxis – wie Sie wollen! Damit unsere Endprodukte den Qualitätsansprüchen nationaler und internationaler Arzneibücher entsprechen, werden sie in der Qualitätskontrolle aufs Sorgfältigste geprüft. Sowohl Ausgangsstoffe als auch Zwischen- und Endprodukte sowie Verpackungsmaterialien obliegen strengsten Kontrollen. Ob Sie lieber wissenschaftlich-theoretisch oder im Labor tätig sein wollen, entscheiden Sie.

  • Qualitätskontrolle im Labor
  • Ihr Interesse gilt Analyseverfahren wie HPLC, AAS oder Dissolution? Dann bringen Sie Ihr Studienwissen zum Beispiel bei der Qualitätskontrolle von Ausgangsstoffen, Zwischenprodukten und Fertigarzneimitteln ein. Sie prüfen die Stoffe und Produkte auf Identität, Gehalt, chemische Reinheit, Gleichförmigkeit der Dosis sowie Freisetzung und lernen dabei die Anforderungen an die Gute Dokumentationspraxis kennen.

  • Im Rohstofflabor wenden Sie verschiedenste physikalisch-chemische Analysetechniken an. Dazu gehören unter anderem Farb- und Fällungsreaktionen im Reagenzglas, gravimetrische Analysen, die Schmelztemperatur- und Dichtebestimmung sowie instrumentelle Analysen wie Titrationen mit automatischer Endpunkterkennung oder die IR- und NIR-Spektroskopie. Ihre Aufgaben beinhalten sowohl praktische Laborarbeit als auch die Dokumentation nach GMP.

  • Sie unterstützen die Entwicklung und Validierung analytischer Methoden, z. B. zur Gehalts- oder Reinheitsbestimmung. Wenn Sie an der Optimierung vorhandener oder der Entwicklung neuer Methoden Interesse haben und Ihren Schwerpunkt auf die instrumentelle Analytik legen möchten, sind Sie hier genau richtig.

  • Ihr Schwerpunkt in unserem Mikrobiologieteam liegt in der Prüfung der mikrobiellen Qualität von sterilen und nichtsterilen Produkten sowie von Ausgangsstoffen. Sowohl im Labor als auch am Schreibtisch, etwa bei der Dokumentation gemäß GMP, bringen Sie Ihr Studienwissen so richtig zum Einsatz und bauen es praktisch weiter aus. Dazu gehören etwa Routineuntersuchungen im Labor, Anwendung von Diagnostikverfahren, Auswertung von Daten aus dem Wasser- und Umgebungsmonitoring sowie Qualifizierungsaufgaben an Laborgeräten.

  • Sie führen eigenständig Batch-Record-Reviews von festen Arzneiformen in Vorbereitung zur Bulkfreigabe durch. Hierfür prüfen Sie Ausgangsstoffe und Zwischenprodukte mittels UV-VIS-Spektroskopie, HPLC und DC. Sie unterstützen Ihr Team bei In-Prozess-Kontrolluntersuchungen wie Zerfall oder Abrieb sowie bei der Probenahme und Verteilung von Mustern für die Freigabeuntersuchung von Bulkware. Wenn Sie Interesse an Analysemethoden, der Herstellung fester Arzneiformen sowie der GMP-gerechten Dokumentation haben, sind Sie hier an der richtigen Stelle.

  • Qualitätskontrolle im Büro
  • Die Auswahl an Schwerpunkten ist groß: Bewerten Sie den Validierungs- und Verifizierungsstatus analytischer Methoden, führen Sie Untersuchungen zum In-vitro-Freisetzungsverhalten fester oraler Darreichungsformen durch, betreuen Sie Change-Control-Projekte, arbeiten Sie mit in Projekten zu Methodenvalidierung oder -transfer oder optimieren Sie mit Ihrem Team unsere Produktqualität.

  • In diesem Team beschäftigen Sie sich vor allem mit der Dokumentation gemäß GMP und können aus verschiedenen dokumentarischen Schwerpunkten wählen: Überarbeitung von Prüfvorschriften für Ausgangsstoffe entsprechend Europäischem Arzneibuch, Erstellung von Zertifikaten für Ausgangsstoffe, Packmittel und Arzneimittel für Registrierzwecke oder Aktualisierung von Prüfvorschriften für Arzneimittel.

  • Im Stabilitätsmanagement koordinieren Sie die Prüfung zur Haltbarkeit der zahlreichen Darreichungsformen, wie Tabletten, Liquida und Parenteralia, unter verschiedenen Lagerbedingungen. Dafür erarbeiten Sie Prüfpläne, beauftragen Labore, werten die Ergebnisse aus und tragen Verantwortung für die Dokumentation gemäß GMP.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Katja Blank

HR Expert

030 6707-3174

WERDEN SIE TEIL VON UNS

Los geht´s: Auf in die Praxis!

Sammeln Sie wertvolle Erfahrungen in der pharmazeutischen Industrie und erleben Sie: WISSEN SCHAFFT SPASS. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

Jetzt bewerben