x
  58 Optionen für Ihre Zukunft

Berlin-Chemie AG: freut sich auf Ihre Bewerbung

Berlin-Chemie AG
Berlin Glienicker Weg 125 Berlin 12489 DE ( 49 30) 67 07 0
NUTZEN SIE IHR POTENTIAL ALS

Mitarbeiter Analytische Methodenentwicklung/ -validierung (m/w/d)

 Standort
Berlin
Fachbereich
Qualitätskontrolle
Karrierelevel
Berufserfahrene
Einstiegszeitpunkt
ab sofort
Vertragsart
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit
Ihre Aufgaben

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Analysen zur Methodenentwicklung mittels HPLC, UV/Vis-Spektroskopie, DC und Wirkstofffreisetzungsapparaturen sowie deren Planung und deren Dokumentation gemäß den aktuellen GMP-Regularien
  • Durchführung von Validierungen analytischer Methoden zu Identitäts-, Gehalts- und Reinheitsprüfungen sowie von Wirkstofffreisetzungsprüfungen nach international gültigen Standards, wie z.B. den ICH-Guidelines
  • Koordination von Methodentransferprojekten
  • Durchführung und Auswertung von Stabilitätsuntersuchungen an Arzneimitteln
  • Erstellung von Prüfanweisungen und Standardarbeitsanweisungen (SOPs)
  • Auswertung von deutscher und fremdsprachiger Literatur zum Fachgebiet, u. a. zur Verfolgung des Standes von Wissenschaft und Technik
  • Überwachung des Wartungs- und Kalibrierungs-/Qualifizierungsstatus von Prüfmitteln
  • Anleitung von Chemielaboranten bzw. technischen Mitarbeitern
Ihr Profil

Ihr Profil

  • abgeschlossenes naturwissenschaftliches Direktstudium in der Fachrichtung Pharmazie, (Lebensmittel-) Chemie, Pharma- oder Chemietechnik sowie Promotion von Vorteil
  • umfangreiche (6 Jahre) einschlägige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Arzneimittelanalytik von Vorteil
  • wünschenswert sind fundierte Spezialkenntnisse auf dem Gebiet der instrumentellen Analytik (insbesondere HPLC, sowie MS gekoppelte Verfahren, Anwendung der Software „DryLab“) bzw. sonstigen chemischen Analytik
  • sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Kalibrierung und Qualifizierung von Analysengeräten sowie sehr gute Kenntnisse der Arbeitsweise in pharmazeutischen Prüflaboratorien unter GMP-Bedingungen
  • Affinität zum eigenständigen, wissenschaftlichen Arbeiten
  • ausgezeichnete Deutsch-Kenntnisse und sehr gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift
Wovon Sie profitieren

Wovon Sie profitieren

  • mit der eigenen Arbeit einen Beitrag zur langfristigen Weiterentwicklung unseres innovativen Portfolios an Arzneimitteln und Behandlungsmöglichkeiten zu leisten
  • professionelle Welcome Days für einen optimalen Start und eine strukturierte Einarbeitung in Ihre Aufgaben
  • regelmäßige interne Schulungen und individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gelungene Mischung aus länderübergreifenden Projekten und familiärem Arbeiten
  • geregelter & flexibler Umgang mit der Arbeitszeit, 30 Tage Urlaub, sehr gute tarifliche Vergütung und weitere Leistungen, wie z.B. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Betriebsrestaurant mit vielfältigen, gesunden Gerichten sowie frischem Barista-Kaffee für zwischendurch

Unser Angebot überzeugt Sie? Dann werden Sie Teil von uns. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung. 

 

IHR KONTAKT


Astrid Knöll

Personalreferentin

030 6707-3492